Welcome

Die Z-Dolls sind eine Schauspielertruppe, deren Mitglieder durch ihre besondere Spiel- und Erscheinungsweise, Affinität zu morbiden Rollen und durch die schlichte Tatsache auffallen, dass es größtenteils Zombies sind. Als gemeinsames Ensemble des Films Night of the living Z-Dolls haben einige von ihnen eine Interessengemeinschaft gegründet, die sich für die Integration von Zombies in die menschliche Gesellschaft einsetzt. Für den größtenteils selbst finanzierten Film konnte die Truppe die versierten Regisseure Dobin und van Gerigk gewinnen, die neben ihrer großen Verehrung für G.A. Romero durch ihre Arbeit ebenfalls ein Zeichen für mehr Toleranz und Akzeptanz setzen möchten. Neben Gesprächs- und Beratungsangeboten für bessere Zusammenarbeit von Mensch und Zombie, Erstellung adäquater Set-Unterkünfte und diverser Sicherheitsvorkehrungen für die Menschen am Set, gehört auch die professionelle Vermittlung von Schauspielern für Zombiefilme zu den Aufgaben der Interessengemeinschaft.

Welcome

Sommer 2011: erster Trailer
Auf einem versteckt gelegenen Soldatenfriedhof im nördlichen Ruhrgebiet entstand der erste Test-Trailer mit einigen der Hauptdarsteller.

November 2010: Casting in Prague
Im historischen und verschneiten Prag wurden die ersten Hauptrollen gecastet. Unter anderem John (gespielt von Jason Horror), der untote Bruder Barbaras, sowie auch die menschlichen Hauptrollen, die an Addie, Dix und Bahlinski gingen. Zur Fotogalerie

October 2010: Casting at the cemetery
Die Vorarbeiten laufen und bei diesem Casting auf einem deutschen Friedhof wurden die ersten Rollen für die Außeneinsätze der Zombies in Night of the living Z-Dolls vergeben, allerdings in erster Linie Nebenrollen. Zur Fotogalerie

August 2010: Neues DvG-Projekt
Presseberichten zufolge ist die neue DvG-Produktion Night of the living Z-Dolls in trockenen Tüchern und verspricht das Highlight der Saison zu werden. Soviel sei verraten: es ist eine Hommage an George A. Romero, dem Urvater des Zombiefilms, der im Jahr 2010 seinen 70. Geburtstag feierte.